INFORMATIONEN ZUR DARMSPIEGELUNG NACH iBRACHYTHERAPIE

Biopsien, Laserung, Koagulation

Sehr geehrter Patient,

 

wir möchten Sie in Ergänzung der Operationsaufklärung zur Brachytherapie mit Seeds auf folgenden Sachverhalt hinweisen:

 

Die Durchführung einer Darmspiegelung (Koloskopie) ist prinzipiell möglich. Es sollten jedoch sowohl Biopsie, Laserungen und Koagulationen im Bereich des Rektums (Enddarm) und des distalen Anteils des Sigmas (hinterer Hälte des S-förmigen Enddarms) zumindest für 2 Jahre nach der Seedimplantation dringlich vermieden werden.

 

Bitte weisen Sie den Arzt, der die Darmspiegelung machen möchte darauf hin.

 

Im Zweifelsfall bitten Sie den behandelnden Arzt, bei uns unter der Tel. Nr. 030 – 6008 1475 anzurufen.


Telefon: +49 (0)30 - 6008 1475

 

Spudat@iBrachy-Zentrum.de

Stein@iBrachy-Zentrum.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular